Ich schwelge in den schönsten Düften…

…und das hat einen guten Grund: unsere Küche ist da! Und das tut man als erstes, wenn man sich 6 lange Wochen nach Backofen, Spülmaschine und viel Platz gesehnt hat, man fängt an zu backen. Schnell musst es gehen und zwar ohne dafür noch extra einkaufen zu gehen. Und am besten sollte dieser erste Duft aus dem Backofen das ganze Haus füllen und all seine großen und kleinen Bewohner innerhalb kürzester Zeit in die Küche locken. Backofenkino war angesagt und so kam es dann auch…

Und hier ist unser köstlicher Küchen-Premiere-Kuchen:

apfelkuchen 014

Kennst Du schon Apfel-Szarlotka? Der polnische Apfelkuchen ist sowas von EasyPeasy, im Nu gebacken und unverschämt saftig und lecker. Man möchte unbedingt mehr davon haben, und weißt du was: kannst Du ohne weiteres. Der Kuchen kommt ohne Butter, Sahne oder Milch aus und ist ganz  nebenbei auch noch Lactosefrei. Herrlich. Und so kam es dann auch, dass das köstliche Erstlings-Gebäck auch in Sekundenschnelle verschlungen war.

apfelkuchen 012

Die wenigen Zutaten die man zum Backen eines Szarlotka benötigt, hast Du ziemlich sicher im Haus: etwas Öl, Äpfel, Eier, Zucker, Vanillezucker (oder -aroma), Mehl und Puderzucker. Ich habe noch etwas Zimt und ein paar Pekan-Nüsse hinzugegeben. Schmeckt herrlich nach Herbst und mit der Zimtnote duftet der Kuchen auch schon ein klein wenig nach Weihnachten…

apfelkuchen 010

Hier ist das Rezept für den einfachsten Apfelkuchen der Welt:

Backofen auf 175 Grad vorheizen (Umluft 150 Grad). Eine Springform einölen (wer nicht zwangsläufig lactosefrei backen möchte, kann die Form gerne auch buttern). 1,2 kg Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden. In der Backform verteilen. 2 TL Zimt-Zucker und evtl. ein paar Nüsse (Walnüsse, Pekannüsse, Mandelhobel, etc.) darüber streuen und leicht mit den Äpfeln vermischen. 4 Eier, 150 g Zucker, 1TL Vanillearoma oder -zucker weißcremig schlagen. 125 g Mehl unterheben und anschließend den Teig über die Äpfel verteilen. Kuchen im Backofen etwa 50 – 60 Minuten backen. Nach 45 Minuten den Kuchen ectl. mit Alufolie abdecken. Szarlotka nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Anschließend vorsichtig aus der Form lösen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Hmmmmmm….!

apfelkuchen 007

Der Kuchen ist ganz besonders lauwarm mit etwas Vanilleeis ein Gedicht, dann ist er allerdings nicht mehr laktosefrei.

Das Rezept stammt aus der Lecker Bakery 2012/Nr. 3 und wurde von mir leicht abgewandelt. Ein weiteres Rezept für einen klassischen Apfel-Szarlotka findest Du auch hier.

Und ich überlege mir jetzt mit welchem Obst ich diesen Kuchen als nächstes backen: Birnen, Zwetschgen, Pfirsiche,….Definitiv wird dieses Rezept aufgenommen in die Kategorie: Kuchenrezepte die ich im Schlaf backen könnte!

Wenn ich Dich aus dem Schlaf reißen würde und sagen würde: „Eins, zwei, drei… Kuchen backen. Jetzt.“ Was käme dabei heraus? Verrat mir Deine Kuchen-Geheimwaffe.

Allerliebste Grüße,

*bee

apfelkuchen 009

Comments

  1. Sieht köstlich aus und ich freu mich einfach mal mit dir über die neue Küche 😉

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

  2. wie schön dass du endlich deine küche hast bee 🙂 der kuchen sieht superlecker aus und ich steh auf rezepte die keine stundenlange arbeit erfordern 😉 werd ihn also sicher mal nachbacken! viele liebe grüße julia p.s. wir sehen uns nächste woche bei der halloweenparty in hamburg 🙂

  3. Einfach perfekt, vielen Dank für das Rezept! Und Glückwunsch zur neuen Küche! 🙂

  4. hey,
    ohhh ich kann den Duft bis nach Costa Rica riechen… da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen… ich bin gespannt, was du nun alles in deiner neuen Küche zauberst..
    LG Nancy

  5. Wie praktisch, dass ich gerade am Sonntag einen Apfelkuchen backen wollte :-). Danke für das schöne Rezept und Glückwunsch zur Küche. Wenn es bei mir schnell gehen soll mit Kuchen, mache ich meist einen einfachen Schokoladenkuchen.
    Liebe Grüße, Daniela

  6. Mhmhmmmm…
    DER sieht aber auch sowas von lecker aus!!!
    In diesem Sinne: dufte Grüße… Katja

    P.S. unsere Geheimwaffe beim 1…2…3…aufwecken… back einen Kuchen.Los.Jetzt.!
    Wäre BLITZKUCHEN (Oma`s Mandelkuchen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: