Jetzt ist Zeit für die Sahneschnittchen…

Wenn man zum dritten Mal Mama wird, hat dies ein paar ganz große und nicht zu vernachlässigende Vorteile:

Erstens: Man weiß wie der Hase läuft. Meistens zumindest. Und diese Tatsache macht die ganze Sache unglaublich entspannt.

Zweitens: Man hat praktisch alles schon – Bettchen, Klamotten, Kinderwagen, Autositze, etc. Und weil wir auch beim dritten Mal mit einer kleinen entzückenden Dame beschenkt wurden, können wir alles wiederverwenden. Hooray für noch mehr Entspannung in unserem Hause trotz Neuzugang ;-).

Drittens: Weil man erstens) schon fast alles weiß und zweitens) fast alles hat, bleibt genug Zeit, Geld und Nerven für ein paar Sahneschnittchen des Mama-Daseins…

EmmaBee.Leporello1

Für den Mädchenpapa und die beiden stolzen Schwestern habe ich jeweils einen Leporello mit Familienschnappschüssen gemacht. Der Leporello lässt sich in wenigen Minuten basteln – zumindest wenn kein neugeborener Säugling im Hintergrund quäkt. Ich habe unter diesen Bedingungen 3 Anläufe und 3 Tage gebraucht ;-).

Da ich den Leporello mit Instagram-Schnappschüssen gefüllt habe, habe ich für das Mini-Album einen festen Karton zurecht geschnitten und so gefaltet, dass sich eine quadratische Form ergibt. Mein Karton ist übrigens die Innenseite einer Cornflakes-Packung. Damit sich beim Aufklappen das Verpackungsmuster nicht zeigt, habe ich die Leporelle-Innenseite mit etwas Bastelpapier und außen mit ein paar Streifen Masking-Tape beklebt. Für das Einkleben der Fotos einfach einen langen Papierstreifen (bei mir: 2 Streifen aus dem Papier eines DIN A3 Malblocks zurecht geschnitten und zusammengeklebt) wie eine Ziehharmonika falten und an einer Seite in den Leporello kleben. Nun nur noch die Fotos einkleben und zum Verschließen einen Knopf und etwas Garn an Vorder- und Rückseite festnähen. Fertig ist das Mini-Album für die Handtaschen, den Schulranzen oder die Schreibtischschublade! Hier findest Du noch eine wunderbare Anleitung zusammengestellt von Heike (relleomein.de).

Meine Instagrambilder lasse ich übrigens mit dieser App bei Pixum entwickeln. Das ist unkompliziert, geht schnell und die Bilder werden im optimalen quadratischen Format geliefert.

EmmaBee.Leporello2

Und wenn wir schon bei den Sahneschnittchen des Mama-Daseins sind, zeige ich Euch noch etwas…
Sandra Bullock hat eine, Heidi Klum und Shakira wurden ebenfalls damit gesichtet und ich habe mich auch schon sehr an sie gewöhnt und möchte sie nicht mehr hergeben…

EmmaBee.Leporello3

Meine neue Wickeltasche von Petunia Pickle Bottom. Ich bin total verliebt in das reizende Retro-Design und auch was ihre Alltagstauglichkeit angeht, besticht die Tasche mit ihren vielen Vorzügen. Neben dem hübschen und möglichst nicht als Wickeltasche erkennbaren Aussehen hat ein solches Aufbewahrungsutensil ja vor allem die wichtige Aufgabe viel Stauraum für Windeln, Feuchttücher, Fläschchen, Spucktüchrt, Wechselkleidung und dem restlichen Mama-Baby-Kram zu bieten. All das bekommt man in der geräumigen Tasche prima unter – über ein extra Fach für die Lieblingszeitschrift, das Handy und die Halterung für das Schlüsselbund freue ich mich auch sehr – nie wieder in den unergründlichen Tiefen einer Damenhandtasche! Die zusätzliche kleine Box für Feuchttücher, sowie eine Wickelunterlage sind auch mit dabei. Und wenn das Wickelalter vorbei ist, wird die Tasche zum schicken Shopper, zur Kamera- oder Freizeittasche umfunktioniert.

EmmaBee.Leporello4

Und weil so ein Babyjahr einem wieder unendlich kostbare Zeit schenkt, gehört das kleine Büchlein von Saskia Feil „Mein Baby, München und ich“ (J.Berg-Verlag) zur Zeit zum ständigen Begleiter. Egal ob Münchnerin, Zuagroaste oder Urlauberin, das Buch bietet zahlreiche altbekannte und neue Tips für Alltag & Freizeit mit dem Nachwuchs. Wie wärs zum Beispiel mit einem kleinen Isarpicknick oder einer Stadtführung mit Kinderwagen?Oder vielleicht doch lieber ein Besuch in einem babyfreundlichen Café oder Biergarten mit Kinderbetreuung? Saskia Feil hat alle Tips in ihrer Elternzeit sorgsam auf Alltagstauglichkeit geprüft & in diesem kleinen Ratgeber zusammengestellt.

EmmaBee.Leporello5

Es gibt immer wieder kleine Neuentdeckungen die mich ganz besonders freuen. Eine zauberhafter Fund ist definitiv der Online-Shop babystep. Warum? Weil man dort viele zauberhafte Dinge für Mamis & ihren Nachwuchs findet, die man noch in keinem anderen Shop entdeckt hat – fernab von Bärchen und Co. Meine Favourites: der TummyTucker ;-), die stylische Wickeltasche für Papas und die zur Wickeltasche passende iPhonehülle & Portemonnaie. Und für alle, die jetzt Lust zum shoppen bekommen haben gibt es 10% Rabatt auf Taschen und Accessoires bei babystep. Einfach den Rabattcode Baby10 eingeben!

EmmaBee.Leporello6

Ich packe nun flott Tasche & Baby und mache mich auf den Weg zum See – die Sonne lacht, die Kinder freuen sich aufs Wasser und ein großes Eis und ich freue mich auf den Cappuccino mit Seeblick.

Habt’s schön Ihr Lieben und bis ganz bald wieder,

*bee

Comments

  1. Hallo du Süße, dein Fotoalbum ist sooo hübsch geworden 🙂 Ich freu mich das bei alles gut gelaufen ist und du so entspannt mit deinen drei Mädchen bist. Vielen Dank für die Verlinkung. Liebe Grüße und hoffentlich bis bald Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: