Meine momentane Lieblingsfarbe ist…

…grün, grün, GRÜN! Zumindest auf meinem Teller. Was hab ich mich gefreut als ich letztens beim Einkaufen den ersten grünen Spargel entdeckt habe! Wie von Geisterhand wanderte mehrere Bund in meinen Einkaufskorb und seitdem esse ich ihn teilweise zweimal täglich, denn schon in wenigen Wochen bis Monaten ist es wieder vorbei mit dem grünen Glück. Also alle Reservoirs auffüllen, genießen, neue und alte Rezepte ausprobieren um sich dann ab Juni wieder auf die nächste Spargel-Saison im neuen Jahr freuen.

Während wir Deutschen vor allem den weißen Spargel heiß und innig lieben, und die grüne kleine Schwester oft noch mit Verachtung strafen, ist das in anderen Ländern ganz anders. In den USA zum Beispiel. Dort habe ich vor über 10 Jahren meinen ersten grünen Spargel gegessen, mich unsterblich verliebt und mich wie Bolle gefreut als ich ihn kurze Zeit später auch in Deutschland entdeckte. Die Amerikaner lieben ihren Green Asparagus und wüßten mit der weißen Variante sehr wenig anzufangen. Tja, andere Länder, andere Sitten.

Grünen Spargel schätze ich vor allem für seine Unkompliziertheit und natürlich für den wunderbar nussigen Geschmack. Kein stundenlanges Schälen ist nötig, stattdessen reicht es wenn man die holzigen Enden abschneidet. Wenns schnell gehen muss, werfe ich ein paar Stangen in eine Auflaufform, gebe 1 – 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Parmesanraspel darüber und backe den Spargel bei 180 Grad für etwa 20 Minuten. Etwas Weißbrot dazu und ich bin im siebten Spargel-Himmel.

Die Spargel-Rezepte werden jährlich erweitert. Ofen-Spargel, Risotto, Spargelsalat mit Erdbeeren, gedünsteter Spargel mit Ei, Pasta mit Spargel in allen Variationen, Spargel-Frittata, und, und, und…

Vor wenigen Tagen erst habe ich diese Pizza-Variante für mich entdeckt…

EmmaBee.Spargelpizza1

Seitdem wurde die Pizza schon zweimal gebacken, so herrlich schmeckt sie. Wenns schnell gehen muss, einfach einen Fertig-Pizzateig verwenden, belegen, für 20 Minuten im Ofen backen, anschließend mit ein paar Spritzern Zitronensaft beträufeln und genießen. Meine Kinder kann ich leider noch nicht für das Gemüse begeistern (zu grüüüüüün!), dafür entbrannte zwischen dem Liebsten und mir ein Kampf um das letzte Stück ;-).

EmmaBee.Spargelpizza2

Hier das Rezept für die Spargel-Pizza:

Backblech mich Backpapier belegen und auf 200 Grad vorheizen. Ferig-Pizzateig auslegen. 1/2 Becher Saure Sahne und 100 g Kräuterfrischkäse (ich habe Bresso verwendet) verrühren und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Ein Bund grünen Spargel waschen, von unten etwa um 1/3 kürzen und mit einem scharfen Messer in Längsstreifen schneiden. Spargel auf der Pizza verteilen. Eine Kugel Mozzarella in Scheiben schneiden und die Pizza damit belegen. Im Backofen etwa 20 Minuten goldgelb backen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und grobem Meersalz bestreuen und mit etwas Zitronensaft beträufeln und sofort servieren.

EmmaBee.Spargelpizza3

Und was schmeckt Dir besser: weiß oder grün? Und wenn Du meine Liebe für grünen Spargel teilst, verrat mir doch wie du ihn am liebsten zubereitest…? Ich würde ach so gerne dieses Jahr noch ein paar leckere Spargelrezepte mehr ausprobieren…

Eine schöne Woche und bis bald,

*bee

Comments

  1. SOOOOO MORGEN werd i glei AUSSCHAU halten
    na den grünen SCHEISSERLEN…
    I MOG DE grüna AH liaba….
    aber i ess erst seit letzten JAHR SPARGEL
    hab früher mal einen gegessn und der war voiii greislig..
    und letztes JAHR hat mei schnackerle… einen gmacht
    und seitdem MOG i den ah volle gern…
    hob morgen no an feinen FREITAG::
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

  2. Hi Emma, ich war auf der Suche nach einem Spargel-Pizza-Rezept und bin bei dir fündig geworden. Das sieht wirklich richtig lecker aus 😉 Wobei ich weißen Spargel fast noch lieber mag. Ich habe vor kurzem ein paar Tipps gegeben zum Thema Wein zu Spargel – vielleicht in diesem Zusammenhang interessant: http://www.fuersie.de/kochen/koch-ratgeber/artikel/welcher-wein-zum-spargel

    Dein Blog hat in meinen Bookmarks jedenfalls ein zuhause gefunden!

    Viele Grüße,
    Paul

  3. Hallöchen, grün mag ich momentan auch – bin den tristen Winter auch leid 🙂 ich liebe Spargel generell, bin aber die Einzige in der Familie die den Grünen noch lieber mag 🙂 Da bleibt immer mehr für mich da, haha .. Das Rezept hört sich sehr lecker an und sieht auch super aus !! Ich mag den Spargel am liebsten in etwas Olivenöl angebraten mit Chili, Pfeffer und ein paar Kräutern (was sich halt so findet im Garten :))..

  4. Grün ja grün sind alle meine SPEISEN, grün ja grün ist alles, was ich mag. Vielen Dank für das leckere Rezept – ich bin übrigens gerade auch ganz verliebt in grüne Leckereien auf meinem Teller!

    Liebe Grüße von Henriette

  5. Hallo,
    auch wir lieben grünen Spargel! Unser Lieblingsrezept: Grüner Spargel mit Gorgonzolasauce und Penne. Dafür den grünen Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und in der Pfanne anbraten, würzen und ganz zum Schluss noch ein paar Cocktailtomaten dazu; für die Sauce: in einem Töpfchen Sahne und Gorgonzolastücke etwas köcheln lassen. Am Schluss dann die Nudeln mit der Sauce und dem Spargel mischen und genießen!

  6. Looks delicious. We’ll make it the next time we do our pizzas!
    All the best!

Trackbacks

  1. […] habe ich bei Emmabee diese leckere Frühlingspizza mit Spargel gefunden und war total begeistert, sodass mir das Wasser schon im Mund zusammenlief. . . Also, was […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: