Frisch verliebt und taumelnd vor Glück…

…bin ich so einige Male im Jahr. So eine junge Liebe lässt einen die verrücktesten Sachen machen. Wenn ich frisch verliebt bin, werde ich ganz schön mutig und traue mich heraus aus meiner Comfort Zone. Ich probiere Dinge aus an die ich mich vorher wohl niemals heran gewagt hätte. Schön ist das. Und wichtig um nicht einzurosten, die Gewohnheit ist wohl mein unbeliebtester Mitbewohner und wird sofort rausgeschmissen wenn sie es sich wieder richtig gemütlich gemacht hat.

Meine Liebe verschenke ich sehr, sehr gern an all meine Lieblingsmenschen. Davon gibt es neben meiner Familie noch so einige… Und trotzdem verliebe ich mich immer wieder neu. Und meist geschieht dies in der Küche. Oder am Esstisch.

Die große Liebe dieses Sommers: Couscous. Davon hatte ich vor kurzem hier schon einmal berichtet. Wie konnte ich nur so viele Jahre ohne die vielseitigen und köstlichen Körnchen leben? Ich habe scheinbar viel verpasst und hole jetzt all das nach… Egal an welchem Tag in der Woche du in meinen Kühlschrank schauen würdest, und ganz egal wie leergefegt dieser auch ist, ein Couscous-Gericht ist ziemlich sicher immer drin.

Der Grund fürs Neuverliebtsein sah letzte Woche so aus…

watermelonICETEE&co 026

Meine neue Couscous-Liebe fordert mich heraus, und das liebe ich an ihr ganz besonders. Süß und herzhaft zugleich war bislang nicht wirklich mein Geschmack, aber als mich dieser Salat kürzlich aus einem neuen Kochbuch anlachte, war es um mich geschehen. Erst waren es nur die Farben die so unglaublich verzückend aussahen, körniges weiß mit viel frischem Grün und fruchtigem Rot. Herrlich! Über Tage hinweg blätterte ich immer und immer wieder in dem Buch und landete jedes Mal bei diesem einen Salat. Trotzdem wurden erstmal 3 ganz andere Salate nachgekocht. Irgendwann als ich mal wieder zum hundertsten Mal das Bild betrachtete, schloss ich für einen kurzen Moment die Augen und stellte mir vor wie ein kleiner Haps des frischen Salats wohl schmecken würde…

watermelonICETEE&co 023

Mhhh…… meine Geschmacksknospen schlugen schon allein bei der Vorstellung an dieses kulinarische Erlebnis Saltos und so dauerte es keine Stunde und er Salat stand frisch und fertig zubereitet auf unserem Esstisch…

watermelonICETEE&co 029

Was soll ich sagen: ein wunderbarer Sommersalat! Und falls Du Dich auch ein klein wenig frisch verliebt und taumelnd vor Glück fühlen möchtest, dann probier ihn mal ;-).

Erdbeer-Taboulè

175 g Couscous mit ca. 250 ml kochend heißer Gemüsebrühe übergießen, zudecken und 5 Minuten quellen lassen. Anschließend den Couscous mit einer Gabel auflockern und etwas Butter hinzugeben. Abkühlen lassen.

3 kleine Schalotten (oder 1 rote Zwiebel), 50 g Pistazien, jeweils 1/2 Bund Petersilie und Minze hacken und alle Zutaten zu dem Couscous geben. 3 EL Olivenöl und 4 EL Zitronensaft über den Bulgur schütten und vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kurz vor dem Servieren 300 g geviertelte Erdbeeren und eine handvoll gewürfelten Ziegenkäse unterheben.

watermelonICETEE&co 025

Das Rezept stammt aus dem Buch „Salatglück – 10 frische Rezepte für alle Jahreszeiten“ von der schwedischen Kochbuch-Autorin Caroline Hofberg (Christian Verlag) und steckt zu meiner außerordentlichen Freude voller köstlicher Bulgur- und Couscous-Rezepte. Ich schätze den Christian Verlag sehr für seine wunderbaren Kochbücher und so überzeugt auch dieses Buch durch seine atmosphärischen Bilder die Appetit und Lust aufs Kochen machen. Alle 4 Rezepte die ich bislang ausprobiert habe waren kinderleicht zuzubereiten und schmeckten absolut herzerfrischend. Ein durch und durch gelungenes Kochbuch und hin und wieder ertappe ich mich dabei den Herbst herbeizusehnen, zu gern möchte ich endlich mal den Bulgur-Salat mit Pfifferlingen und Preiselbeeren ausprobieren ;-).

CollageSALAT

Hast Du auch eine neue kulinarische Liebe? Oder hast Du Dich in der Küche mal so richtig was getraut und nicht bereut? Erzähls mir, ich freue mich davon zu hören und es Dir vielleicht auch gleichzutun…

Habt’s schön und lecker ihr Lieben,

*bee

watermelonICETEE&co 028

Comments

  1. Cous Cous und Erbeeren?! Das schmeckt?! 😀 Hmm, ist sicher einen Versuch wert! :))
    Liebe Grüße, Sharon

    • jaaaaaa, es schmeckt köstlich liebe sharon! probier es unbedingt mal aus und lass mich wissen wie du es fandest 😉
      allerliebste grüße,
      *bee

  2. …..wie schön lecker das aussieht! das buch habe ich auch und bin auch verliebt….wir haben schon viele salate daraus ausprobiert und sind jedesmal begeistert. herzliche waldgrüsse, dunja

  3. Der Salat sieht wahnsinnig lecker aus!
    Übrigens gibt es Pfifferlinge dieses Jahr schon, dank des difusen Wetters spriesen sie schon überall. Du brauchst also nicht mehr so lange zu warten 😉
    Liebe Grüße Hanna

    • ohhhhhhhh, hanna! danke für die info… ich werde ausschau halten, vielleicht gibt es ja dann schon bald einen salat mit pfifferlingen, couscous und preiselbeeren 😉
      ganz liebe grüße,
      *bee

  4. Da hast du mich aber neuguerig gemacht! Bulgur – bisher ein unbekanntes Gebiet. Aber – warum nicht mal ausprobieren? Du hast das übrigens toll geschrieben und auch die Fotos sind klasse! Lg Gabriele

    • danke, gabriele!
      unbedingt ausprobieren… unser klassiker: bulgur mit gurke, tomate, zwiebel, feta, petersilie und minze… ein einsteigergericht sozusagen 😉
      glg und viel freude beim ausprobieren 😉
      *bee

  5. Hm, ich mag Couscous auch sehr gerne. Deine Fotos sind ganz wunderhübsch dazu!
    Liebe Grüße, Daniela

  6. Neben fruchtig pikanten Sandwiches und frischen Salaten ist Bulgursalat auch auf meiner Hitliste gelandet. Eben erst einen zum Mittagessen zu einer Hähnchenbrust verspeist. Deine Variante mit Erdbeer sollte ich bald ausprobieren! Danke für den Tipp!
    Und achja, tolle Bilder!!
    Sei lieb gegrüßt, Amelie

  7. Hmmm, das klingt ja lecker! Ich steh total auf Couscous – bisher aber nur in herzhafter Form. Klingt sommerleicht und wird deshalb getestet!
    Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende
    Anni

Trackbacks

  1. […] vielleicht dass ich ganz furchtbar schwer verliebt bin in Bulgur, Couscous und Co (z.B. hier und hier und hier). Schnell zuzubereiten, warm oder kalt ein Gedicht und es gibt mindestens so viele […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: