Ein kurzer Blick ins Osternest…

…gibts heute von mir…

puppis 002

…die Osternester sind zwar schon wieder weggeräumt, für die Vernichtung der Schokohasen  und -eier werden wir noch Wochen brauchen aber diese kleinen Ostergeschenke erfreuen sich größter Beliebtheit. Und weil ich den Osterhasen dieses Jahr etwas unterstützen durfte, gibts heute einen SneakPeek ins Osternest und das dazugehörige DIY wird gleich mitgeliefert.

puppis 020

Weil wir immer wieder mal auf Reisen sind und meine beiden kleinen Damen immer am liebsten mit ihrem gesamten Puppen-Hofstaat verreisen möchten, habe ich mir etwas einfallen lassen: ein minimalistisches Puppenhaus ToGo mit Püppchen, Mini-Kuscheltier und dem dazugehörigen Bettchen.

PicMonkey Collage1

Es war einmal dieser Blogpost von Melanie von menschenskind, der löste einen unglaublichen Quietsch-und-vor-Freude-hüpf-Anfall bei mir aus: ein Dosenhäuschen für Maus & Co. Und schwuppdiwupp wurde diese wunderbare Idee für meine kleinen Puppen-Mamis umgeändert. An einem Vormittag entstanden aus 2 Foto-Dosen, Filz, Stoffresten, Wolle und etwas Füllwatte 2 Dosenhäuschen für Puppe und Begleiter.

puppis 017

Eine Nähmaschine ist nicht unbedingt erforderlich, ein paar Grund-Nähkenntnisse wären jedoch durchaus hilfreich. Für die Püppchen habe ich mir dieses Pinterest-Board angelegt, dort findest Du viele Ideen und Anleitungen für kleine Püppchen.

puppis 026

Und so habe ich es gemacht:

Aus einer Filzplatte 2 Matratzen für die Dosenhäuschen ausschneiden. Aus ein paar Stoff- und Fleeceresten jeweils ein kleine Kopfkissen und eine Puppendecke nähen. Eine Puppenkörper-Schablone zeichnen, auf Trikotstoff (oder Filz) übertragen, rund herum nähen und eine Öffnung freilassen. Puppenkörper mit Füllwatte füllen und die Öffnung zunähen. Für die Haare etwas Wolle so am Puppenkopf festnähen, dass dieser „frisurenähnlich“ bedeckt ist. 2 Zöpfe formen oder flechten und diese ebenfalls mit ein paar Stichen annähen. Augen und  Mund mit einem Bleistift vorskizzieren und diese mit etwas Stickgarn draufnähen. Für die roten Bäckchen  habe ich etwas roten Lippenstift auf meinem Blatt Papier verschmiert. Anschließend mit dem Finger leicht darüberreiben und die Farbe auf die Puppen-Wangen tupfen. Aus einem Stoffrest ein Kleidchen nähen und am Puppenkörper festnähen. Etwas Spitze und ein Schleifenband drumherum und fertig ist das Püppchen. Der Mini-Teddy bzw. das Minipüppchen sind aus Filz genäht und leicht mit Füllwatte gefüllt.

Während meine Töchter selig mit ihren Ostergeschenken spielen, genieße ich leckeren Blätterkrokant, zumindest solange es ihn noch gibt ;-)…

Und welches Geschenk im Osternest, egal ob für Dich oder für andere, war Dein absoluter Favorit?

Habt alle einen wunderbaren Wochenstart,

*bee

puppis 016

Comments

  1. Ich flippe aus!!! WIE süüüüüüüüüß ist DAS denn??!!
    Ganz ganz zauberhaft…. so niedlich und klein und detailgetreu! So was lieb ICH !!!
    Ich kann mich gar nicht wieder beruhigen 😉

    Danke für`s Zeigen.
    Liebe Grüße …. Katja

  2. so süss!!!
    Hab’s fein!
    Moni

  3. Mei, sind die lieb!!! Tolle Idee und tolle Umsetzung 🙂

    Liebe Grüße aus Wien
    Doris

  4. melanie says:

    Liebe Birgit, sehr schoene Idee, von Dir wie immer wunderschoen umgesetzt.
    Danke fuers teilen. Viele liebe und waermende Gruesse, Melanie

  5. Lenisa Wren says:

    Ich bin verliebt! Das ist unglaublich niedlich und mit so viel Liebe gemacht. Wirklich toll.

  6. Oh, sind die zauberhaft…genau das richtige für kleine Damen 🙂 Würden meiner Krabbe sicher auch sehr gut gefallen!
    Ich bin übrigens durch Küken&Nest zu dir gekommen und bin ganz begeistert…schaue jetzt öfter vorbei! Und werde mich jetzt in Ruhe hier und bei Pinterest umschauen!

    Bis ganz bald,
    Judith

  7. moni beringer says:

    Liebe Bee
    Deine seite ist total klasse.die idee mit dem dosenbett und puppe auch. Würden meinen zwei buechsen sicherlich auch gefallen.woher hast du die schoenen fotoboxen? Danke das du deine idee weitergibst. Freu.einfach herrlich.herzig.
    Deine namen deiner zwei mausen sind auch wunderschoen.
    Moni

  8. Hallo! Bin jetzt auch VIB und habe mir mal alles Blogs angeschaut. Deinen mag ich sehr gerne. Die Puppen sind sooo niedlich. Leider habe ich bis jetzt nur einen Sohn, aber vielleicht kann ich doch irgendwann mal eine Puppe machen. Folge dir jetzt per Bloglovin.
    Grüße, Steffi (www.cuchikind.blogspot.de)

  9. blackfishingcrew says:

    Ach mei, wie süß sind die denn…. Ich bin grad auf der Suche im WEB nach einer Anleitung für Puppen. Meine Maus soll eine Prinzessin auf der Erbse bekommen. Mit Bett, Prinzessin und allem was dazugehört… alles selbstgemacht… Deine Puppen sind genau das richtige DANKE!!!! und soooo süß….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: