Im Frühling wachsen nicht nur die Blumen…

Es wird Frühling. Langsam aber ziemlich sicher. Auch wenn der Winter sich nächste Woche mit Minus-Temperaturen nochmal so richtig aufbäumt, es wird wohl sein vorläufiger Abschied werden. Und während sich die ersten Knospen und Blüten draußen zeigen, die Sonne immer mehr die Oberhand gewinnt, die dicken Mäntel weggepackt und die Ballerinas schon mal in Start-Position gebracht werden, kommen sie zum Vorschein: die runden Bäuche. Im Freundes- und Bekanntenkreis, in der Nachbarschaft oder auch einfach nur beim Spazieren im Park. Er trägt noch ein paar Weihnachtsplätzchen auf den Hüften, sie eine große Portion Liebe unter dem Herzen: Baby-Bäuche wohin man sieht… So merke ich jedes Jahr aufs Neue: ES WIRD FRÜHLING!

Und wenn einem ganz besonderen Menschen dieses Glück wiederfährt, dann müssen auch ganz schnell ein paar ganz Besondere erste Baby-Willkommens-Geschenke her. Auch wenn sich das kleine Kerlchen erst im Sommer so richtig zeigen wird. Umso besser, bleibt mehr Zeit für kleine und große Dinge zum Liebhaben.

Das erste Baby-Geschenk wurde also kürzlich gebastelt und letzte Woche verschenkt:

EulenMobile1

Die Liste der Dinge einer Baby-Grundausstattung reduzierte sich bei mir von Kind zu Kind. Als junge Mama könnte man sich ja totkaufen an schönen, praktischen und „überlebenswichtigen“ Dingen. Das Gefühl der Sicherheit dass all diese Dinge erstmal ausstrahlen, nämlich auf jede Situation vorbereitet zu sein, fühlt sich gut an, ist aber leider FALSCH. Also am besten alles ganz entspannt angehen und nur für ein paar Basics sorgen. Das schont den Geldbeutel und letztendlich auch die Nerven. Ein Must-have ist für mich ist aber ein schönes Mobile. Dies vermag es nämlich dem Baby etwas Ablenkung auf dem Wickeltisch, oder Dir ein paar erste freie Minuten zum Duschen, Lesen, Kaffee trinken, … zu schenken.

EulenMobile5

Und es gibt so viele wunderschöne Mobiles! Wers richtig persönlich mag, der bastelt einfach eines selber. Das Material ist einfach aufzutreiben, den Aufwand bzw. Schwierigkeitsgrad bestimmst Du selbst und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Eine wunderbare Inspirationsquelle ist Pinterest. Dort findest Du unglaublich viele wunderbare Ideen, viele davon mit DIY-Anleitungen.

Ein paar Anregungen findest Du in meinem Pinterest-Baby-Board. Schau mal hier

EulenMobile2

Und so habe ich’s gemacht:

Motiv auswählen. Entweder selber frei zeichnen oder eine Vorlage dafür im Internet oder in Kindermalbüchern suchen, auf die gewünschte Größe vergrößern- oder verkleinern. Ausschneiden und auf Filz übertragen. Für mein Eulen-Motiv habe ich Körper, Augen, Schnabel und Flügel in verschiedenen Farben ausgeschnitten, mit etwas Kleber fixiert und anschließend mit ein paar (dekorativen) Stichen zusammengenäht. In der Mitte des Mobiles baumelt ein kleiner Apfelbaum, die Baumkrone habe ich mit etwas Märchenwolle gefüllt und zusammengenäht. Blätter und Äpfel wurden einfach draufgeklebt.

Sind alle Motive fertig, etwas Nylon-Schnur mit einer Nadel daran festnähen und diese an die Mobilestäbe binden. Fertig ist das erste Baby-Geschenk!

Das komplette Material findest Du im Online-Shop von idee:

– der Mobilestern

Perlonfaden zum Befestigen der Motive

– ich habe dieses Filzbastelset verwendet, es enthält 674 Teile (Filzstoff, Filzplatten, Märchenwolle, Garn, Filznadel, Perlen, etc.) und damit lässt sich so ziemlich jede Mobile-Idee umsetzen.

Viel Freude beim Basteln und Beschenken!

EulenMobile3

Und was kann so eine junge Mama noch gebrauchen? Hm,… Weißt Du was ich mir gewünscht hätte? Ein Mittel gegen die Vergesslichkeit. Stilldemenz und Co tragen im ersten Jahr ganz wunderbar dazu bei, dass so viele Dinge in Vergessenheit geraten. Wann hat mein Baby zum ersten Mal gelächelt? Welches Wort hat es zuerst gesagt und wann genau fing sie an zu laufen? Viel davon ist einfach weg… Und auch wenn mein emotionales Gedächtnis das Glücksgefühl, dass ich über diesen oder jenen Entwicklungsschritt meiner Kinder verspürt habe, noch ziemlich genau hervorkramen kann, hätte ich trotzdem gerne ein paar Erinnerungen, Fakten und Anekdoten mehr in der Hand.

Und weißt du was, das geht scheinbar nicht nur mir so, sondern vielen anderen auch, denn Sabrina von eine-der-guten.de hatte die wunderbare Idee zu diesem schönen Baby-Journal:

mobile6

Auf 60 Seiten kann jede Mami gegen das Vergessen kämpfen und alles festhalten was so unglaublich schön und großartig ist im ersten Jahr mit Baby. Hier findet sich ganz viel Platz für den ersten Fußabdruck, Fotos, die Beschreibung der Geburt, einen eigenen Stammbaum oder ein Schreikalender. Wunderbar. Problem gelöst. Und deswegen wird das Baby-Diary natürlich auch gleich mit dem Mobile mitverschenkt.

Und für Dich habe ich jetzt auch etwas:

Gutschein

In Zusammenarbeit mit eine-der-guten.de wird hier in Gutschein im Wert von 15 Euro verlost. Im Online-Shop findest Du neben dem zauberhaften Baby-Diary noch viele andere wunderbare Notizbücher mit Sinn, Kalender, Illustrationen und Drucke, Sticker, Etiketten, Stempel und viel, viel mehr… Schau mal vorbei!

Und was musst Du tun um den Gutschein zu gewinnen? Schenk mir ein „LIKE“ auf Facebook. Und wenn du das schon getan hast, dann hüpfst Du in den Lostopf wenn Du den Post auf Facebook teilst. Mitmachen kann jeder, mit oder ohne Blog. Das Gewinnspiel endet am Sonntag, 10. März 2013 (23:59 Uhr). Ich drücke Euch die Daumen.

Und wenn in Deinem Umfeld auch gerade die Babies sprießen, dann findest Du hier und hier noch weitere Ideen für Baby-Welcome-Geschenke.

Hab eine wunderbare Woche,

*bee

PS: Mit ganz furchtbar viel Verspätung werden nun auch endlich die Gewinner für dieses Gewinnspiel am Ende des Posts (hier) bekanntgegeben!

Nachtrag vom 15. März 2013

Über den 15-€-Gutschein vom Online-Shop eine-der-guten.de darfst DU dich freuen, liebe Rebecca Lina. Herzlichen Glückwunsch. Bitte per Mail bei mir melden (emmabee(at)web.de) dann erfährst Du alles weitere! Viel Freude damit!

EulenMobile4

Comments

  1. Welch ein hübsches Mobile, das würde ich meinem Baby, insofern ich eines hätte, auch ins Zimmerchen hängen 🙂

    ..schade das ich ohne Facebook, nicht an deinem Gewinnspiel teilhaben kann 😦

    Trotzdem liebe Grüße Trina ♥

  2. Hallo bee, das Mobile gefällt mir auch sehr gut, die Eulen sind total hübsch! 🙂 LG, Gerdi

  3. Ein Mobile mit Eule. So schön! Und ich glaube, es wäre ein tolles Geschenk zur Geburt der kleinen Prinzessin, die bald bei Freunden einzieht 😉 Vielen Dank für diese schöne Inspiration!

  4. Yvonne Erfurth says:

    Gerne geteilt 🙂

  5. Wunderbarer Post. Vielen Dank für die Tipps. Ein traumhaftes Mobile hast du da gebastelt, würde ich auch sofort aufhängen. Bisher gefielen mir die Fertigen alle nicht, so das meine Schwester mir eins basteln wird. Liebe Grüße Nina

  6. Wiebke says:

    Bin natürlich facebook-Fan 🙂
    und hüpfe gerne in den Lostopf.
    Liebe Grüße, Wiebke

  7. Wie zuckersüß!
    Ich bin ein großer Fan von Selbstemachtem ❤
    So ein wunderschönes und individuelles Mobile hab ich noch nie gesehn, das werd ich mir gleich mal vormerken, auch wenn ich es jetzt auch noch nicht wirklich brauche – auf jeden fall hab ich dann schon mal was zu tun!

  8. Maike Karen says:

    Ein super schönes Mobile! Das werde ich bestimmt mal nachbasteln – ist auf jeden Fall schonmal bei Pinterest gespeichert.
    Und falls ich den Gutschein gewinnen würde, würde ich auch das Baby Dairy kaufen für meine Bald-auf-die-Welt-kommende-Nichte! Auch hier vielen Dank für den Tipp! Ich muss dringend mal nach Köln in den Laden Eine-der-guten.

    Liebe Grüße
    Maike Karen

    • oh wie aufregend…. deine nicht würde sich sicherlich freuen, und die dazugehörige mama sicherlich auch über so ein tolles baby-diary.
      glg,
      *bee

  9. Hallo Bee, du hast wirklich ein wunderschönes Mobile gebastelt! Gefällt mir sehr. Momentan habe ich irgendwie das Gefühl, dass in meinem Umkreis alle Schwanger sind, und wenn nicht dann haben sie schon ein Kind. Folglich muss ich mir inzwischen mehr Gedanken über die Geschenke für den neuen Erdenbüger machen, denn man kann ja nicht immer nur ein Mützchen oder einpaar Schühchen schenken, außerdem ist das ja auch nicht so persönlich! Den Gedanken ein Mobile zu basteln, hatte ich dank Pinterest auch schon, empfand das aber immer als zu langwierig. Bei dir hört sich das allerdings alles so einfach und so „mal schnell gemacht“ an, dass ich meiner Freundin die in 2 Wochen Termin hat, wohl ein Mobile schenken werde. 😉
    Danke für das Helfen bei der Entscheidung!
    Lieben Gruß, Dori

    PS.: Gerne nehme ich auch bei der Verlosung teil. Dass ich dir bei fb folge ist ja wohl selbstverständlich! 🙂

    • hallo dori,
      ich finde schühchen und mützen sind auch eine nette idee…. wenn du aber zeit und lust hast, dann probiers doch mal mit einem mobile… so ein filzmobile ist wirklich einfach, den schwierigkeitsgrad und aufwand bestimmst du selbst… und auch ganz einfache dinge können sooooo zauberhaft aussehen…
      ich wünsche dir viel freude beim basteln und beschenken,
      *bee

  10. Wie unglaublich süß! Über so ein hübsches Mobile hätte ich mich damals sehr gefreut und vielleicht sogar selbst gemacht, wenn ich gewusst hätte, wie einfach das ist. Ich hab Dein Gewinnspiel auf FB geteilt. Es gibt so viele schöne Dinge in dem Shop… 😉 Liebe Grüße, Viola

  11. Eigentlich freue ich mich ja, dass unsere Kinder (8,6,4) schon so groß sind und wir nach der (wunderbaren) Babyphase schon wieder viel unabhängiger und flexibler sind… Aber es gibt Momente, in denen ich das auch bedaure – das Mobile ist superschön und auch kein bisschen kitschig (wichtig!). Meine 9 Nichten und Neffen sind ebenfalls schon „groß“ (2-9), und auch bei unseren Freunden scheint die Familienplanung so ziemlich abgeschlossen zu sein. Aber vielleicht bastel ich das mal als Fensterbild für das Kinderzimmer oder so nach.

    Ich habe Dein Blog erst vor Kurzem entdeckt, aber mir gefällt es hier und so bleib ich auch.

    Liebe Grüße,
    Doreen

  12. sarah says:

    Hallo.
    finde die Idee mit den scrabble Steinen super.
    möchte das gerne nachmachen.
    eine frage hätte ich noch. ….Was sind das für Bilderrahmen? ?
    Gibt’s da spezielle? ?
    Oder ist da keine Scheibe im Rahmen.
    Mfg

Trackbacks

  1. […] Die Gewinnerin der eine-der-guten.de-Verlosung wird am Freitag […]

  2. […] Die Losfee hat die Lostrommel fleißig umhergewirbelt und den Gewinner für dieses Gewinnspiel gezogen. Den Gewinner findest Du unter dem dazugehörigen Blogpost (hier). Herzlichen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: