Wenn zwei Welten sich miteinander verbinden…

…werden die Möglichkeiten plötzlich fast grenzenlos! So ist es mir ergangen als sich mein Leben 1.0 mit Bloggern aus meiner Welt 2.0 verbunden hat. So geschehen letztes Wochenende in Berlin. In meinem leichten Gepäck: Zeit! Und dann noch ein leeres Notizbüchlein dass gefüllt und ein kleines Cafè, dass besucht werden wollte.

Foto001

Nun, was soll ich sagen… die Zeit ist im vergangen wie im Fluge, die leeren Papierseiten sind gefüllt mit neuen Ideen, Anregungen, Kontakten, Zukunftsplänen und Erinnerungen. Und mit dem Besuch des unglaublich entzückenden Cafès in Kreuzberg hätte das Wochenendes nicht schöner enden können.

Foto01

Wenn 24 Blogger im echten Leben aufeinander treffen, dann ist das eine ziemlich feine Sache. Die Menschen hinter den Blogs sind mindestens genauso vielseitig und interessant wie die Blogs auf denen sie mit viel Herzblut berichten. Fashion, Food, Lifestyle, Mom- oder Wedding-Blogs… alles war vertreten. Und das war gut so. Verdammt gut sogar, denn diese wunderbare Mischung machte den Horizont noch etwas weiter, Träume ein klein wenig größer und die Köpfe um viele Gedanken reicher. Und so sieht das aus, wenn 23 Frauen und ein Mann einen Tag lang Worte & Ideen um das Thema „Bloggen als Business“ kreisen lassen.

Foto01b

Neben dem Input durch Ricarda (23qmStil) und Indre (MiMa) gab es viel Raum & Zeit für Spaß und Blogger-unter-sich-Austausch. In der benachbarten Vabrique wurden wir wunderbar lecker und sympathisch mit feinem Mittagessen und frisch gebackenem Kuchen verpflegt.

Foto02

Es wurde spät, nicht aber leise. Und auch als ich weit nach Mitternacht endlich in meinem Bett lag, hörte mein Kopf nicht auf zu denken, Pläne zu spinnen und Gedanken hin und her kreisen zu lassen.

Der nächste Morgen gehörte mir allein und war das ideale Kontrastprogramm zu dem ereignisreichen Vortag: schlafen bis der Hunger einen weckt, ein Bummel über einen der vielen Berliner Flohmärkte UND die Krönung: frühstücken im Restaurant-Tip aus der aktuellen Lecker Bakery: das Cafe Fräulein Wild, ganz „zufällig“ nur wenige Schritte von Hotel und Seminarort entfernt. Empfohlen als „pastellfarbenes Kuchenwunderland“  mit Hang zum Nostalgischen und spezialisiert auf guten Kaffee, leckeren Kuchen und tolles Frühstück.

Wunderbar war es bei den Fräulleins. Ich habe jede Minute ausgekostet, bin lange, lange sitzen geblieben, habe lecker gegessen, wunderbaren Milchkaffee geschlürft und mein Notizbuch noch ein klein wenig voller gekritzelt.

Foto03

Und nun bin ich wieder zurück im Leben 1.0. Der Kopf spinnt immer noch mindestens 3 neue Ideen pro Minute und bald brauche ich ein neues Notizbüchlein dafür. Dann schaffe ich es wenigstens ein paar der besten Ideen und Gedanken festzuhalten. Und auf die Umsetzung der einen oder anderen Idee darfst Du schon gespannt sein ;-)…

Mit nachhause gebracht habe ich auch ein Goodie-Bag mit ein paar schönen Dingen, die das Blogger-Herz ein paar Takte schneller schlagen lassen. Und Deines ja vielleicht auch…?

blogplannercoca-002

Weil ich diesen tollen Blog-Planner von heaven+paper schon besitze und hier auch schon einmal verlost habe, gibts ihn als Workshop-Mitbringsel für Dich. Der Planner ist ein wunderbarer Begleiter für Blogger- und auch für all diejenigen unter Euch die zwar nicht bloggen, aber Blogs lieben und verfolgen. Was Du tun musst um in den Lostopf zu hüpfen? Hinterlasse hier einen Kommentar bis Sonntag, 3. Februar 2013 (23:59 Uhr) und verrate mir warum Du diesen Planner unbedingt gebrauchen könntest.

Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche mit mindestens 3 guten Ideen am Tag 😉

*bee

PS: Hier noch eine kleine Übersicht meiner Berliner Mit-Blogger – ein paar Minuten Zeit um sich durchzuclicken lohnen sich, manche Gesichter kommen Dir vielleicht bekannt vor, und alle anderen musst Du unbedingt kennenlernen!

Lisa von so ein freitag, Rebecca von Elfenkind, Friederike von Freiseindesign, Tanya von LucieMarshallLena, Sophie von BerlinFreckles und NetWorkingMom, Brigitte von LittleStarBlog, Stephie & Anja von Princess Dreams Blog, Bianca von ElbCuisine, Stefanie von Golden & Pink, Sandra von Wortkonfetti undPressesprecheralltag, Anette von Lebenslustiger, Janina von Kleinstyle, Christian von der feinen Billetterie, Kerstin von Ein zweiter Blick, Peggy von Stoebern de Luxe, Nancy von Homemade-Factory, Chris von Ein Hochzeitsblog und Elke von Heimatkult.

picmonkey-collage

Werbeanzeigen

Comments

  1. Was für eine schöne Zusammenfassung. Ich fand’s auch wunderbar und inspirierend…
    By the way: tolle Wertmarken-Bilder. Wann machen wir denn mal was zusammen? 😉

    Liebe Grüße Christian

  2. Ohh das muss ja wirklich, wirklich toll gewesen sein ♥ ich glaube, bei so etwas wäre ich auch gerne mal dabei! Warum ich mir diesen wundervollen Blogplaner wünsche? Weil ich seit einem halben Jahr mit viel Liebe Zeit in meinen Blog investiere, ihn pflege und dabei unheimlich viele tolle neue Menschen kennengelernt habe. ich liebe das Bloggen und mache mir oft Notizen, über was ich gerne einen Artikel schreiben würde, wie ich ihn aufbauen würde und welche Fotos ich aussuche. Um ein wenig Ordnung in das Ganze zu bringen und weil ich lieber handschriftlich Notizen mache, wäre so ein Planer genau richtig ♥

    Viele liebe Lesegrüße aus meiner Büchernische und eine gute Nacht 🙂
    Sandra

  3. Guten Morgen, Dein Bericht ist wirklich gut gelungen. Ich habe gleich nachgesehen wo sich das Cafe befindet und will mich am Wochenende (wenn es klappt) auf den Weg machen. Ich folge Dir jetzt via wp, so wird mir in zukunft keine Post mehr entgehen. Kannst Du mir verraten wie Du Deine Fotos bearbeitest? Danke und viele Grüße Kerstin

    • hallo kerstin,
      schreib mir dann unbedingt wie du es fandest, bei fräulein wild.
      ich habe beim workshop nur mit meinem handy fotografiert, d.h. die 4er-bilder sind alle per instagram bearbeitet… ansonsten bearbeite ich meine fotos mit picmonkey.
      glg und bis bald,
      *bee

      • Danke. Ich bin nicht mehr bei instagram, weil ich die diskussion über die recht so schwierig fand. Picmonkey werde ich mal probieren.

  4. Das klingt nach einer richtig schönen Zeit die du da hattest, danke für die tolle Zusammenfassung.
    Die Bilder sind wunderschön, mir gefällt die Anordnung total. Verrätst du mir mit welchem Programm du das machst?
    Ich hätte deinen Planner sehr gerne, wie du weißt bin ich noch recht neu am bloggen und merke so langsam dass nicht alles in meinen Kopf passt was ich an ideen habe. Ich habe zwar schon eine Zettelsamlung ( totales durcheinander) und ein Word Dokument angefangen was zwischenzeitig vier Seiten mit Ideen umfasst, aber so richtig übersichtlich ist das nicht – außerdem liebe ich bei sowas eher Papier.

    Liebe Grüße Katharina

    • ne, ne, ne liebe katharina… zettelsammlung klingt nicht so gut… da muss ein blog-planner oder ein hübsches ideen-notizbüchlein her, oder?
      die instagram-bilder sind ganz einfach mit der app PhotoGrid als collage zusammengefügt.
      liebe grüße,
      *bee

  5. Hach, es macht so Spaß, Tag für Tag die Nachberichte zu lesen.

    Leider habe ich die Bakery erst am Montag gekauft, sonst hätte es mich vielleicht auch zu Fräulein Wild verschlagen. Denn ich saß Sonntagnachmittag nur einige Straßen entfernt in einem Café, Naja, nächstes Mal! Und beim nächsten Mal müssen wir auch unbedingt mal richtig ins Gespräch kommen. Selbst bei rund 20 Personen klappt es nicht, mit allen einigermaßen zu schnacken. Der einzige Punkt, über den ich ein bissl traurig bin. Alles andere war einfach toll!

    • mensch, hätte ich das gewusst… ja, man schafft es leider bei solch wuseligen veranstaltungen nie mit allen ins gespräch zu kommen… aber ich bin mir sicher: im bloggerland trifft man sich immer wieder ;-).
      glg,
      *bee

  6. Oh, das scheint ja ein spannender Ausfluzg nach Berlin gewesen zu sein… den Block brauch ich unbedingt, damit ich die Ideen für meinen blog auch block – und blogmäßig notieren kann. 🙂

  7. Oh Dein Ausflug klingt wunderbar – und ich beneide Dich besonders um Deinen Besuch im Cafe Fräulein Wild. Das habe ich in der Lecker Backery schon bewundert.
    Noch habe ich keinen eigenen Blog, aber in Gedanken bin ich schon dauernd am Planen – da wäre der Blog-Planner die perfekte Ergänzung! 🙂

  8. liebe bee,
    es freut mich sehr, dass dir berlin so gefallen hat!
    ich selber, als gebürtige berlinerin, kann mir ja gar nicht vorstellen woanders zu wohnen als in berlin ;o)
    so werde ich jetzt ganz gespannt deine linkliste durchklicken und mir die eine oder andere Inspiration holen… die ich natürlich am aller allerbesten in dem schönen Blogplaner notieren könnte ;o) *hüpf*
    LG
    Dine

  9. wie schön, ich habe gestern schon bei ricarda gelesen, daß du dabei warst! tolle eindrücke hast du mitgebracht und das gefühl, daß der kopf nicht aufhört zu rattern, kenne ich von der blogst konferenz!
    den planer könnte ich gebrauchen, weil ich meine gedanken & ideen immer irgendwo aufschriebe und dann später nicht wiederfinde … 😉

  10. Ich war Ende Dezember 2012 in Berlin und nicht im Café von Frollein Wild 😦 und wegen meines Umzuges auch nicht auf der Blogst und jetzt lese ich deinen wunderbaren Bericht und bin ganz neidisch! 😉
    Den Planer kann jeder Blogger brauchen, sonst gehen die ganzen irren Ideen ja vielleicht verloren. Ich habe Zettel und Stift selbst neben dem Bett, weil ich manchmal nachts einen „Wahnsinnseinfall“ habe. Der Planer würde vielleicht Schluß machen mit dem Zettelchaos 😉

    Liebste Grüße aus dem neuen Heim inmitten von Umzugskartons und „Zeug“
    Rebecca

    • oh weh… ich wünsche dir alles gute und dass der umzug schnell und möglichst ohne komplikationen über die bühne geht…
      fräullein wild kann bestimmt auch ein wenig auf deinen nächsten berlin-besuch warten.
      glg,
      *bee

  11. Wow so ein Treffen würde ich auch gerne einmal mitmachen und die vielen lieben Blogger mal persönlich kennenlernen…..
    Ich habe überall im Haus kleine Haftzettel kleben auf der meine Einfälle stehen…mit so einem tollen Blogplaner hätten die Ideen einen festen Platz und mein Göga endlich Ruhe vor den vielen bunten Zettelchen und die Endlosdikussion über die notwendigkeit der Ideen-Zettel-Spontan-Sammlung ein Ende.
    Lg Mummel

  12. … oh ja so ein Treffen ist bestimmt super toll… nachdem ich deine Zeilen gelesen und die Fotos angeschaut habe… bin ich nun richtig neidisch!
    Planer sind immer gut! Ich plane mein ganzes „Leben“… es geht nicht anders, sonst vergisst man was, oder verliert es aus den Augen und aus dem Sinn…. und mein größter Wunsch ist es einfach… alles in Wort und Bild und Schnipsel und Karte und Andenken für Söri festzuhalten!
    Bei uns kommt so gut wie nichts weg… alle Eintrittskarten, Bonbonpapierchen und Servietten von tollen Ausflügen … Kinokarten + Flyer etc. alles wird dort eingeklebt…. wo vorher alles geplant wurde…. DAS ist zwar im Urlaub meist ganz schön stressig… weil da immer so viel unternommen wird…. (ich verreise übrigens NIE ohne TippEx, Tesa, und mind. 3 bunten Stiften und natürlich einem leeren Büchlein)…. Naja… und hinterher ist es voll!
    Du denkst doch jetzt nicht von mir, dass ich ein Messi bin, oder?
    Ich grüße dich ganz lieb…… Katja

  13. Ach, schön dass Du dabei warst und Danke für diesen tollen Post! Ich muss den Blogplaner unbedingt haben, da ich selber gar keinen abbekommen habe 😉 Liebe Grüße Ricarda

  14. Ich würd ja echt auch mal gern auf so einem Event teilnehmen und mir die Finger wund schreiben und alle Ideen für mein Blog aufsaugen wie ein Schwamm. Ich liebe es mit kreativen Menschen Ideen auszutauschen. Derzeit hab ich so viele neue Ideen für mein kleines Blog, aber irgendwie weiss ich noch nicht so ganz wie ich das alles umsetzen soll. Genau da könnte mir so ein Planer helfen und dann gehts los mit dem Organisieren. Wo gibt es übrigens diese tollen Wertmarken oder Lose im alten Eintrittskartenstil. Kann man die irgendwo kaufen oder hast du die selbst gemacht?
    VG

    Anja
    A Heart and Soul Story Blog

    • hallo anja,
      das musst du unbedingt mal machen… vielleicht wäre die blogst-konferenz im november was für dich… da möchte ich dann auch unbedingt wieder dabei sein…
      die wunderbaren karten gibts bei dem lieben christian von der feinen billeterie (der war auch in berlin dabei und hat freundlicherweise ein marken-set in unsere goodie-bags gepackt!)… schau mal hier:
      http://www.feine-billetterie.de/
      ganz liebe grüße,
      *bee

  15. Warum ich diesen super schönen blog-planner gerne hätte:
    1. weil ich endlich nicht mehr planlos bloggen will
    2. weil ich meinen blog sehr vernachlässigt habe und sich das nun ändern soll
    3. weil ich leider kein ticket mehr bekommen habe und gaaaaaaaaaanz traurig all die schönen tweets und istas verfolgt habe
    4. weil ich immer ganz brav bin ;O)))
    5. weil er doch so schön ist
    6. weil ich endlich mein examen (seit heute!) in der tasche habe und eine kleine belohnung gebrauchen könnte (das war auch der grund für Nr. 2)
    7. weil meine arbeitswoche nun nicht mehr 60 Stunden hat, sondern nur noch 30-40 Stunden und diese doch geplant werden müssen
    8. weil ich dann allen erzählen kann, wie schön du es hier hast
    9. weil ich als Angestellte, Mutter von zwei eigenen & 17 anvertrauten Kindern und Hausfrau einfach einen Plan brauche, denn sonst droht Chaos
    und
    10. weil ich ihn einfach haben will! :O)))

    So … ich hoffe, ich habe keinen Punkt vergessen!?
    Egal wie, du hast es wirklich schön hier und ich komme jetzt sicher öfter vorbei!

    GGLG, Ines aus Berlin!

  16. Wow! So tolle Fotos mit viel Liebe zum Detail. Ich habe ich hier noch gar nicht satt gesehen in deinem Blog.

    Beste Grüße,
    Sophie

  17. Ein sehr netter Post! Wie schön, dass du meine Nachbarin warst! Mist, für das Kaffee blieb mir keine Zeit mehr:-( Liebe Grüße vom Norden in den Süden, Bianca

  18. klingt nach einem schönen erlebnis!!!!
    den gewinn, ja über den würde ich mich sehr freuen und ihn meiner bloggenden freundin schenken, deren blog ich immer sehr gerne lese….
    lg
    anboeni

Trackbacks

  1. […] von EmmaBee schrieb in ihrem Blogartikel “Wenn zwei Welten sich miteinander verbinden” über die Zusammensetzung der Workshop-Teilnehmer: “…diese wunderbare Mischung machte […]

  2. […] kleinen Schönheitsschlaf gehalten und fast die Bekanntgabe der beide Gewinnerinnen für diese und diese Verlosung verpennt […]

  3. […] von EmmaBee schrieb in ihrem Blogartikel “Wenn zwei Welten sich miteinander verbinden” über die Zusammensetzung der Workshop-Teilnehmer: “…diese wunderbare Mischung machte den […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: