Drückst Du mit mir nochmal die Schulbank? (+ Gewinner!!!)

Lang, lang ist’s her… das Schulbank-drücken! Bei Dir auch?

Ich finde es wird Zeit ein bisschen was aufzufrischen… Zumindest bei mir war so ein Auffrischungskurs diese Woche angesagt. Und was das für ein Spaß war zeige ich Dir heute hier bei mir. Und vielleicht steck ich Dich ja auch ein bisschen damit an und wir drücken die Schulbank ein klein wenig gemeinsam… Und ganz egal wie Deine Schulzeit mal war, dieses Mal verspreche ich Dir jede Menge Spaß, Freude, Entspannung und vielleicht auch ein paar verzauberte Gesichter…

Schau mal…

Kennst Du das noch? „Kreuzstich“ nennt man diese einfache Art zu sticken… Und neben Teddy stricken, Topflappen häkeln und Ballonrock nähen war das eine der Dinge die in meiner Schulzeit auf dem Lehrplan im Fach „Handarbeiten“ standen… Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, denn ich liebte dieses Fach – nicht zuletzt weil es eines der wenigen Dinge aus meiner Schulzeit war in denen ich wirklich so richtig gut war. Und was war das herrlich alle paar Wochen, mit einer vor Stolz geblähten Brust, nach Hause zu marschieren und ein neues Projekt zu präsentieren.

Und nun ist es also wieder soweit… Ich kann gar nicht mehr damit aufhören. 😉 Bei uns zu Hause gibt es gerade keinen Raum in dem man nicht über ein Knäuel Stickgarn „stolpert“…

Und weil mein neues „Cross-Stitch“-Projekt so unglaublich viel Spaß macht, dazu einfach ist und die Ergebnisse unglaublich niedlich aussehen, werde ich in den nächsten Wochen fleißig weitersticken… Und soviel ist sicher: die obligatorischen Familienfotos für die Verwandschaft werden dieses Jahr ein klein wenig anders aussehen…

Entdeckt habe ich dieses Stick-Projekt in der amerikanischen Ausgabe der Martha Stewart Living… Eine wunderbare Anleitung zum Ausdrucken (19 Seiten!) findest Du hier! Dort gibt es Vorlagen für so ziemlich jeden Typen egal ob Kind, Mann, Frau, Baby oder Hund…. Und wer will malt sich in wenigen Minuten seine eigene Stickvorlage selber.

Also, wenn Du gerade so richtig Lust hast auf ein kleines, feines und äußerst zauberhaftes Projekt, probier’s aus! Für ein kleines Familienbild brauchst du eine große, warme Kanne Tee, draußen Schmuddelwetter, drinnen ganz viel Gemütlichkeit, ein paar Nachmittags- oder Abendstunden und schon kann’s losgehen…

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und vor allem viel Freude mit dem Ergebnis!

So, und zu guter Letzt möchte ich mich für die rege Teilnahme an der Verlosung für das Backbuch „Backschätze“ bedanken! Ich habe mich riesig, riesig gefreut über all Eure wunderbaren kulinarischen Kindheitserinnerungen… Manche haben mich zum Schmunzeln gebracht, andere hinterließen eine wohlige Gänsehaut und bei manchen geteilten Erinnerungen stieg mir das ein oder andere Tränchen in die Augen. DANKE, es war zauberhaft.

Die Gewinnerin habe ich gestern per Zufallsgenerator ermittelt: JULI du darfst Dich über das schöne Backbuch freuen! Bitte melde Dich per Email an emmabee(at)web.de damit ich das Buch sobald wie möglich auf den Weg zu Dir bringen kann. Viel Freude damit.

UND FÜR ALLE ANDEREN… nicht traurig sein, dies war nur der Anfang. Schon diese Woche geht es weiter mit der nächsten Verlosung. Ihr dürft gespannt sein! 😉

Habt eine wunderbare Woche,

*bee

Comments

  1. die sehen ja zauberhaft aus 🙂 hab ich noch nie ausprobiert aber die anleitung wird vorsichtshalber mal gepinnt! viele liebe grüße julia

  2. oh wie wunderschön die Skizzen und das gestickte!
    LG Moni

    • hallo moni, danke! die skizzen stammen von der lieben martha… gestickt habe ich selber jetzt 2 bilder… a lot more to follow… mein stickgarn reicht wohl für eine ganze ahnengallerie 😉
      glg,
      *bee

  3. Sehr schöne Idee mit den Familienfotos als Stickbild. Das werde ich wohl auch einmal ausprobieren, denn ich liebe Kreuzstich! Ich habe mal einen riesigen Halloweenkürbis gestickt – das war im Hauswirtschaftsunterricht. 🙂 Diesen habe ich auch sehr geliebt, denn im Gegensatz zu den anderen konnte ich bereits nähen, sticken, Kochen etc. 😉

  4. Wie süß ist das denn?! Vielen, vielen Dank fürs Teilen, vielleicht wage ich mich da ja auch mal ran. Kreuzstich haben wir allerdings nie gelernt, ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern. 😉 Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende, Viola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: