Lass uns die Zeit ein bisschen anhalten…

…oder festhalten, denn es ist grad so schön. Die Sonne lacht mir täglich noch ins Gesicht, meine Ballerinas, Sandalen und Füße haben sich gerade gegenseitig so richtig ins Herz geschlossen und auch das ein oder andere luftige Sommerkleidchen ist noch auf dem Postweg zu mir.

Dass die ersten Bäume ihre Blätter verlieren, man schon am Spätnachmittag manchmal zum Jäckchen greifen muss und mich die Kürbisstände schon voll beladen am Straßenrand täglich mehrmals anlachen, will ich alles so gar nicht wahrhaben. Das geht doch nicht, der Sommer war viel zu kurz. Aber meine Verdrängungsmechanismen funktionieren prächtig und so tue ich jetzt einfach mal so als ob dieser Sommer niemals enden würde, und schlabber dieses leckere und luftig-leichte Dessert, während mir die Sonne auf dem Balkon die Nase kitzelt…

Das Dessert schmeckt nach Sommer und hält mir den Herbst- und Winterspeck noch eine Weile vom Leib. Ein wenig Saure Sahne macht den Magerquark herrlich cremig, Honig und etwas Vanillezucker verleihen ihm eine zarte Süße und frische Pfefferminze und Limette geben ihm genau so viel Geschmack um nach einer wunderbar leichten Erfrischung zu schmecken.

Minz-Limetten-Quark mit Sommerbeeren für 2 Personen:

150 g Magerquark mit 50 g Saurer Sahne, einem TL Honig sowie 1 TL Vanillezucker glattrühren. Anschließend den Abrieb von einer Bio-Limette sowie 1 – 2 EL fein gehackte Minzblättchen unterrühren. In zwei Förmchen oder Becher füllen und kalt stellen. 200 g frische gemischte Beeren (oder sonstige Früchte) waschen, abtrocknen und vom Grün säubern. Abwechselnd auf Holzspieße stecken, dabei zwischendurch immer auch noch ein Minzblatt einschieben. Die Spieße mit dem Minz-Quark anrichten und munter drauf los dippen.

Und was tust Du um den Sommer nochmals so richtig intensiv und laaaange zu genießen?

Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende,

*bee

Comments

  1. Hallo Bee
    Lecker deine Quarkcreme mit den farbenfrohen Fruchtspiessen! Für mich gehört Basilikum zum Sommer und den versuche ich auf meiner Fensterbank möglichst noch lange zu haben. Und da wir immer noch reife Tomaten aus dem Garten ernten können, ist es köstlich diese mit fein geschnittenem Basilikum, Olivenöl und etwas Salz zu geniessen!
    Auch dir wünsche ich ein schönes Wochenende!
    GLG Moni

    • Oh ja, die frischen Kräuter möchte ich mir auch solange wie möglich erhalten… Die gehören auf jeden fall auch dazu!
      Schönes Genießen, liebe Moni!
      *bee

  2. Mmmmh, der Quark klingt lecker, muss ich auch mal ausprobieren!

  3. Liebe Bee,
    das sieht ja einfach himmlisch aus! Und trotzdem, das muss ich zugeben, freue ich kich irgendwie auch schon wieder auf den Herbst. Vorher noch ein netter Altweibersommer, das wärs doch, oder!?
    Liebste Grüße, Naomi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: