…und war ein wunderschöner `metterling!

…so oder so ähnlich endet das Kinderbuch „Die kleine Raupe Nimmersatt“. Ja, natürlich weiß ich, dass es „Schmetterling“ und nicht „`metterling“ heißt, aber das geht meiner Tochter einfach noch nicht so gut über die Lippen, und außerdem ist `metterling doch so viel zauberhafter!

Und da Emma total verliebt ist in Schmetterlinge weil a) die kleine Raupe Nimmersatt zum all-time-favourite Lieblingsbuch erkoren wurde und sie nun auch noch mit dem Kindergarten die Schmetterlingsausstellung im Botanischen Garten besucht hat (und jetzt ein beeindruckendes Fachwissen zum Thema `metterlinge hat) wurde die neue Kinderzimmerlampe spontan zum Landeplatz für die kleinen Frühlingsboten gestaltet.

Das sieht jetzt so aus:

Die Lampe ist im Nu gebastelt. Geeignete Schmetterlingsvorlage aus Kindermalbüchern oder dem Web suchen, auf die gewünschte Größe vergrößern bzw. ausdrucken, ausschneiden und als Vorlage verwenden. Für unsere Schmetterlinge habe ich 2 Arten Geschenkpapier und eine Victoria Secrets-Papier-Tragetasche verwendet ;-). Geht aber natürlich auch prima mit Tapetenresten, Stoffresten, oder, oder, oder…

Geschenkpapierreste auf ein festeres helles Papier, Karton, etc. kleben, Schmetterlingsvorlage auflegen, nachzeichnen und eine gewünschte Anzahl von Schmetterlingen ausschneiden. In der Mitte leicht zu einer Falz falten, mit Heiß- oder Bastelkleber auf einem Reispapier-Ballon (zum Beispiel vom Möbelschweden) aufkleben und fertig ist die Lampe.

Das klappt auch wunderbar mit anderen Motiven, für Nicht-`metterlings-Liebhaber ;-)… Im Kinderzimmer des kleinen Kindes hängt diese Lampe die wir letztes Jahr gebastelt haben.Und im Sommer sorgte dieses Lämpchen für Licht auf dem Balkon. Ach ja, und wo wir schon bei Schmetterlingen sind, dann könnt ihr euch ja vielleicht auch noch an das hier erinnern, mein kleiner, geheimer Deko-Favorit!

Und bevor ich mich ins Wochenende verabschiede, habe ich noch diesen kleinen Tip für Euch… Bin mal wieder bis über beide Ohren verliebt. In diese 2 kleinen Schätzchen…

Diese beiden Koch- bzw. Backmagazine sind ein Traum!!! Gibts grad am Kiosk. Und ich kann mich noch gar nicht entscheiden wo ich mit dem Nachkochen oder -backen anfangen soll… Die bunten Bändchen die dort raushängen, sind meine LOVE-IT-Lesezeichen und wie man unschwer erkennen kann ist da ganz schön viel LIEBE drin ;-)…

Also, wer Kochmagazine (und -bücher) mindestens genauso liebt wie ich, sofort kaufen und am besten am Wochenende mit einer Riesentasse Milchkaffee auf dem Balkon oder der Terrasse genießen… Macht glücklich. Und leider auch HUNGRIG.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende,

*bee

Comments

  1. Schöner Post. Hab gestern auch vor der Lecker Zeitung gestanden und sie dann aufgrund der Brautkleiddiät stehen lassen. Aber ich glaube nach deinem Post wird sie dann doch bei nächster Gelegenheit in meinen Korb wandern. Tolle Lesezeichen hast du da. Liebe Grüße Nina

    • ach, liebe nina, bis juli hast du noch soooooo viel zeit! tu mir einen gefallen und geh gleich morgen los und kauf dir das heft! du wirst es nicht bereuen! es muss ja nicht gleich der 700-kcal-Oreo-Cookie-Cupcake sein (den durfte ich diese woche schon probieren – danke ivana 😉 – es gibt auch ein paar guilt-free-alternativen!
      liebe grüße,
      *bee

  2. Das mit der Lampe ist eine tolle Idee! Ist richtig schön geworden!
    Liebe Grüße, Melanie

    • danke, liebe melanie! war soooo easy… du bist eine jungen-mama glaube ich, oder? da hast du bestimmt auch eine spitzen-idee für eine schmetterlingsalternative… 😉
      glg
      *bee

  3. Muss dann gleich mal zum Kiosk….
    Die Lampe ist wunderschön, Du hast wirklich immer tolle Ideen.
    Viele Grüße
    Anke

  4. hi anke,
    jaaaa, beeil dich, damit du es heut noch schaffst die einkaufsliste für das erste zauberhafte backwerk zu schreiben… 😉
    glg,
    *bee

  5. Sehr süße Lampengestaltung 🙂 Unsere Papierlampen sind mittlerweile leider nicht mehr von allzu langer Lebensdauer, da sie ständig von Laserschwertern, Tennisbällen oder sonstigem Jungszeug malträtiert werden 🙂

    Liebste Grüße!
    Jeanny

    • Danke, liebe Jeanny! Ok, dann überleg ich mit schon mal ne Lampen-Alternative für den Fall, das bei uns auch mal irgendwelches Mädchenzeug durch die Luft fliegt… Soll’s ja geben, hab ich gehört ;-)…
      glg,
      *bee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: