Heut mach’ ich Dich beschwippst!

Einfach so. Oder weil heute so ein schöner Tag ist. Oder weil heute vielleicht ein richtig blöder Tag ist. Egal.

Und weißt Du was? Dieser Schwipps kommt ganz ohne Alkohol aus.  Und trotzdem wirst Du Dich ganz ‘giggelig’ fühlen…

Nimm ein Schlückchen und Du wirst sehen. Dieses kleine Glück macht Dich vielleicht ein bisschen taumelig. Der wunderbar fruchtige Geschmack kitzelt Deine Zunge einmal so richtig durch und wunder Dich nicht wenn Du vor lauter guter Laune anfängst zu singen. Oder zu lallen. Und  ist nicht schon allein diese satte Farbe Grund genug so richtig fröhlich zu werden?

Bei uns hat das heute ganz wunderbar geklappt. Meine beiden kleinen Damen und ich liefen heute den ganzen Nachmittag mit einem roten “Saft-Bart” herum. Der Vitamin-Kick kühlte dank der Eiswürfel so manch erhitztes Gemüt und das bei kaum Kalorien.

Quelle: Pinterest

Und so geht der Melonen-Erdbeer-Spritz (aus dem LECKER-Magazin):

Etwa eine halbe Wassermelone (ca. 1500 g) von der grünen Schale und den Kernen befreien. In Würfel schneiden. 250 g Erdbeeren, waschen, putzen und vierteln und zu der Melone geben. 2 – 3 EL Zucker sowie den Saft von 1 – 2 Limetten dazugeben. Mit einem Stabmixer pürrieren bis keine Stücke mehr zu sehen sind. Wer’s jetzt ganz genau nehmen will, der schüttet den Saft nochmals durch ein Sieb. Hab ich gemacht, weil ich bei der Kern-Auslese nicht ganz so gründlich war. Dauert ein klein wenig länger, muss aber nicht sein. Saft anschließend in eine saubere Glas-Flasche füllen und etwa halb/halb mit spritzigem Mineralwasser aufgießen. Eiswürfel dazugeben, zurücklehnen und genussvoll schlürfen. Hmmmm…..!

Wer den Erdbeer-Melonen-Spritz noch frischer haben möchte gibt ein paar frische Pfefferminzblätter dazu. Und für die Abend-Variante lässt sich der Spritz statt mit Mineralwasser mit Prosecco aufgießend. Einen richtigen Sundowner gibt’s  wenn der Erdbeer-Melonensaft mit viel CrushedIce, einem kleinen Schuss Wodka sowie Zitronenlimo sich in einem Cocktailglas vereint. YES!

Ich gönn mir jetzt noch einen kleinen Schwipps… Und überleg mir noch ein paar weitere Fruchtkombinationen. Wie wärs mit Himbeer-Nektarine? Oder Kiwi-Honigmelone? Hmmm…. Mal sehen was der morgige Tag so bringt.

Hab einen wunderbaren, energiegeladenen Wochenstart.

*bee

About these ads

Comments

  1. ooooh … tolle Sache!!! Muss ich auch mal dringend probieren … ob wir damit den Sommer wieder aus seinem Versteck lotsen können??? *grübel …

    LG … das dinchen

    • Vielleicht klappt’s ja mit dem Rauslocken! Und wenn nicht, dann verspreche ich dir auf jeden Fall ein paar sommerliche Gefühle ;-)…
      Liebe Grüße, liebes Dinchen,
      *bee

  2. tine hewing says:

    klingt nach sommer!
    und die schönen fotos machen lust auf mehr… oder war das meer…??? :)
    lg tine

  3. Lecker, lecker, lecker… die Zeitschrift hat den richtigen Namen! Danke für die Inspiration.

    Liebste Grüße, Claudia
    Ilmondodiselezione

  4. Hallöle!
    Genial, diese Variante kannte ich auch noch nicht.
    Sieht lecker aus, hört sich lecker an und kommt vom Lecker Magazin?!
    Das Rezept habe ich mir notiert.
    (ist ja nicht so, als gäbe es bei uns nichts zu trinken – grins)
    Danke für den Tipp (und die tollen Fotos!)
    Ganz liebe Grüße!
    Katja

  5. liebe bee,
    deine bilder sind wie immer wunderbar. ich nehm dann bitte einen drink mit nem schuss wodka, danke!
    LG, frau nord

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 292 Followern an

%d Bloggern gefällt das: